Der nahende Informationsaustausch von Kontodaten treibt auch die Schweizer zur Selbstanzeige.

Seit 2010 besteht in der Schweiz die Möglichkeit zur «straflosen Selbstanzeige». Einmal im Leben kann jeder Bürger Schwarzgeld melden – und ohne Busse davonkommen. Nur die hinterzogenen Steuern und Verzugszinsen für die abgelaufenen zehn Jahre müssen bezahlt werden. Nun rückt der automatische Informationsaustausch in Steuersachen näher: Mit den EU-Staaten wird die Schweiz ab 2018 Kontendaten … Weiterlesen Der nahende Informationsaustausch von Kontodaten treibt auch die Schweizer zur Selbstanzeige.