Zum Inhalt springen

„Ich bin dann mal weg“ – Wegzugsbesteuerung

Beim Wegzug aus Deutschland gibt es zahlreiche steuerliche Fallstricke, die zu unvorhergesehener Steuerlast führen können. Wer einmal in Deutschland steuerpflichtig war oder wird, entkommt nicht so leicht. Das deutsche Steuerrecht sieht zahlreiche Regularien vor, um das Steueraufkommen in Deutschland zu sichern. Wer dauerhaft aus Deutschland wegzieht und sich somit der unbeschränkten deutschen Steuerpflicht entzieht, kann sich einer Sofortversteuerung der stillen Reserven ausgesetzt sehen, was in etwa einem Freikaufen gleichkommt.

Steuergestaltungen

Gestaltungsfreiheit und -missbrauch Nicht nur aus berufsrechtlichen Pflichten sondern auch zur Vermeidung eigener Strafbarkeit ist der steuerliche Berater selbstverständlich gehalten, den Mandanten so zu beraten, dass er in seinen steuerlichen Angelegenheiten sich nicht selbst der Gefahr strafrechtlichen Fehlverhaltens aussetzt. Im Steuerrecht gilt allgemein der Grundsatz… Weiterlesen »Steuergestaltungen

Schätzung

Zu den wichtigsten Aufgaben der Finanzbehörden gehört es, Angaben nachzuprüfen sowie steuerlich relevante Sachverhalte und Verhältnisse selbst zu ermitteln. Dazu dienen steuerliche Aussenprüfungen, Betriebsprüfungen von Finanzämtern, Zoll oder Rentenversicherung und Steuer-Nachschauen.